chi and h site logo

{ Linux zu Hause | Installation | Linux in befreitem Plattenplatz | Windows schrumpfen }



Windows schrumpfen, um Linux zu installieren

Der Vorschlag hier ist, das Windows C:\ Laufwerk zu verkleinern, um dann im befreiten, unpartitionierten Platz Linux zu installieren.

Platteneinteilung
Platteneinteilung nach Schrumpfen des C:\ Laufwerks.
  1. Vom Start Menü gehen Sie zu „Dieser Computer“. [1] (Bildschirmfoto)
  2. Rechts-klicken Sie das System Laufwerk C:\ und wählen Sie „Eigenschaften“. (Bildschirmfoto)
  3. Gehen Sie in den „Werkzeug“ Reiter und klicken Sie „Optimieren“. (Bildschirmfoto)
  4. Im neuen Dialog, wählen Sie das C:\ Laufwerk und klicken Sie „Optimieren“. (Es gibt wahrscheinlich nicht viel zu tun, da das System diese Arbeit hin und wieder selbst ausführt.) (Bildschirmfoto)
  5. Vom Start Menü gehen Sie in die Windows Systemsteuerung (Control Panel). (Bildschirmfoto)
  6. Im Suchfeld, suchen Sie nach „partition“. (Bildschirmfoto)
  7. Klicken Sie auf „Partitionen erstellen und formatieren“. (Bildschirmfoto)
  8. Es erscheint ein Fenster, welches die Einteilung der Platten anzeigt. Oben ist eine Liste der Partitionen, unten eine grafische Darstellung. Wählen Sie die Partition mit dem C:\ Laufwerk an. (Bildschirmfoto)
  9. Im Fenstermenü, wählen Sie „Aktion – Alle Aufgaben – Volumen schrumpfen“. (Bildschirmfoto)
  10. Ein Dialog erscheint, der einen Vorschlag zum Schrumpfen des Laufwerks macht. Schrumpfen Sie aber nicht zu rabiat: Sie brauchen noch Platz für zukünftige Daten im Windows System. Um Linux zu installieren, brauchen wir ca. 15 GB, sagen wir, 16384 MB. (Bildschirmfoto)
  11. Es wird eine kleine Weile dauern, den Inhalt der Partition nach vorn zu verschieben und dann den hinteren Teil als unpartitioniert freizugeben. Schließlich wird sich im vorherigen Fenster die grafische Darstellung der Partitionen entsprechend verändern. (Bildschirmfoto)

Fußnoten:

  1. Dies ist ein Windows 10 System, und leider mit einer englischen Schnittstelle. Wir lassen etwaige Anfragen zu Benutzerprivilegien und Systemänderungen aus.